EBS Ferrofluid Verkaufsset

EBS Ferrofluid Verkaufsset
Please inform me as soon as the product is available again.

 

€24.90 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Currently not in stock.
Use our notification feature.

  • aemoffkit01
Your Beneftis
  • Free shipping in GER from 100 €
  • Free shipping in EU from 500 €
  • 45 day returns policy
  • Free return shipping
EBS Ferrofluid Verkaufsset (für einen Motor) - NUR für Direktläufermotoren - Eine dunkle... more

EBS Ferrofluid Verkaufsset (für einen Motor)
- NUR für Direktläufermotoren
- Eine dunkle Flüssigkeit, die auf magnetische Felder reagiert, ohne zu verfestigen
- Enthält wenige Nanometer große magnetische Partikel, die sich in einer Trägerflüssigkeit befinden
- Überbrückt den Luftspalt zwischen den Magneten und dem Rotor und verbessert dadurch die Entwärmung
******* Inhalt ********
- 5-6 ml Ferrofluid
- 10 ml Einwegspritze
- Druckverschlussbeutel 120x170 mm (abdvb04)
- Anleitung

WICHTIGE HINWEISE
Ferrofluid hinterlässt, ähnlich wie Öl, hartnäckige Flecken auf Haut, Kleidung oder Oberflächen. Es darf nur mit entsprechender Schutzausrüstung (Handschuhe, Schutzbrille, ggf. Kleidung schützen) verarbeitet werden. Untergrund abdecken.
Bei Hautkontakt sofort mit Wasser und Seife reinigen. Es muss sichergestellt sein, dass der Motor bzw. Motordeckel richtig abgedichtet ist, da sonst das Ferrofluid beim Betrieb austreten kann.

Wie funktioniert die Motorkühlung von Direktläufer-Motoren mit EBS Ferrofluid?

Ferrofluid besteht aus nanomagnetischen Partikeln, die in einem niedrigviskosem Öl aufgelöst sind. Es gibt ca. 50 verschiedene Ferrofluide, die für unterschiedliche Einsatzumgebungen optimiert sind. Das hier verwendete Ferrofluid wurde für den Einsatz in dem magnetischen Luftspalt von Direktläufer-Motoren entwickelt. Das ist genau der Ort, an dem es sein muss, um die Wärme durch Flüssigkeitskonvektion zwischen dem Motorstator und dem Motorgehäuse zu übertragen, wo die Wärme dann leicht über den vorbeiströmenden Luftstrom an die Umgebung abgegeben werden kann. Je nach Motor genügt eine Menge von 5 ml - 10 ml Ferrofluid, um den kleinen Luftspalt zwischen den Dauermagneten und der Wicklung vollständig zu überbrücken. Der Motor muss im Übrigen gut abgedichtet sein. Das Schleppmoment im Leerlauf wird durch das Ferrofluid nur sehr geringfügig erhöht.

Hinweis: Das Ferrofluid bleibt über die gesamte Lebensdauer des Motors im Gehäuse und muss nicht gewechselt werden.

Die für Sie selbst zu erledigenden Arbeiten an Ihrem Motor:

  • Demontage des Motordeckels
  • Bohrung im Motordeckel zur Befüllung
  • Dichtmaterial aufbringen
  • Ferrofluid einfüllen
  • Verschließen der Bohrung mit einer Schraube
  • Montage des Motordeckels
Anleitung & Hinweise more

Anleitung & Hinweise

Verfügbare Downloads:
Last Viewed