Crystalyte Hinterradmotor 1000W (XT150 Motorphasenstecker und JST Hallsensorstecker)

ab 399,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Drehzahl an 36 V (10s):

  • mocy-r-HT3525-02
    • Motorkabel: EPMS
    • Modell: HS3540
    • Farbe: anthrazit
Ihre Vorteile
  • Versandkostenfrei in DE ab 100 €
  • Versandkostenfrei in EU ab 500 €
  • 45 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand
Crystalyte Hinterradmotor 1000 W Ebike-Solutions vertreibt die bewährten 1000 Watt Crystalyte... mehr

Crystalyte Hinterradmotor 1000 W

Ebike-Solutions vertreibt die bewährten 1000 Watt Crystalyte Motoren der neuesten Generation. Die HT-Reihe (HT3525) ist die drehmomentstärkste Ausführung: schnelle Beschleunigung und viel Kraft, jedoch eine geringere Endgeschwindigkeit - im Vergleich zu der HS-Reihe. Die HS-Reihe (HS3540, HS4065, HS4080) ist die schnelle Ausführung der Crystalyte Motoren: langsamere Beschleunigung, jedoch eine hohe Endgeschwindigkeit.

Wichtige Hinweise im Hinblick auf Rekuperation:

Da ein Direktläufer keinen Freilauf hat, rekuperiert der Motor zwangsweise oberhalb seiner technisch möglichen Maximaldrehzahl (bei offenem Controller und ohne Last) beim Bergabrollen (Zwangsrekuperation). Diese Maximaldrehzahl ist abhängig von der Ausführung der Wicklung Ihres Motors und der gerade anliegenden Akkuspannung. Je höher die Akkuspannung, desto höher ist also die Maximaldrehzahl überhalb der erst die Zwangsreku einsetzt, weshalb Motoren ohne Freilauf möglichst mit 48 V (oder höher) Akkus betrieben werden sollten! Und die Maximaldrehzahl wird bei gleicher Wicklung mit kleineren Felgen früher erreicht als in größeren. Wenn man diese Maximaldrehzahl bergab rollend überschreitet, wird der Motor systembedingt zum Generator. Dabei können sowohl Rekuspannung als auch Rekustrom schnell die technischen Spezifikationen Ihres Akkus überschreiten. Überspannung und Überstrom können zu einer Zerstörung Ihres Akkus führen und auch den Motor überhitzen. Besonders gefährlich für den Akku sind diese Rekuströme im Winter, wenn der Akku unter ca. 10 Grad kalt ist. Vermeiden Sie bei diesen Temperaturen unbedingt nicht nur die (passive) Zwangsrekuperation durch zu schnelles Bergabrollen, sondern auch die (aktive) Bremsrekuperation durch aktives Auslösen der Bremsrekuperation (falls vom Controller unterstützt) mittels eines Schalters, Gasgriffs oder ähnliches.

Schon jetzt wichtige Hinweise für die Verlegung des Motorkabels und die Reinigung:

Mit dem Motorkabel muss direkt nach dem Kabelausgang aus dem Motor eine Abtropfschlaufe nach unten gebildet werden, da ansonsten die Gefahr besteht, dass durch die Alterung der Dichtmasse zusammen mit der Trichterwirkung eines direkt von oben in den Motor hineinlaufenden Kabels sich mit der Zeit Nässe im Motor ansammelt. Auch darf der Motor (wie auch alle anderen elektrischen Baugruppen) nicht mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden.

Nur bei uns - Crystalyte Motor mit Upgrades für noch mehr Leistung:

  • Verringerter Rollwiderstand und höherer Wirkungsgrad durch 0,35 mm dünne Eisenbleche im Stator
  • Japanische NSK Qualitätskugellager
  • 14 mm Achse für bessere Stützwirkung der Drehmomentstützen und noch höhere mechanische Stabilität
  • 10 k NTC Temperatursensor für optionale Thermoüberwachung

Diese Motoren sind in folgenden Umbausätzen enthalten:

FREAK! RTR Umbausatz: schnelles E-Bike

Crystalyte Motor HT3525 HS3540 HS4065 HS4080
Info drehmomentstärkere
Ausführung (T=Torque)
schnelle Ausführung (S=Speed) schnelle Ausführung (S=Speed) schnelle Ausführung (S=Speed)
Einbau in Hinterrad Hinterrad Hinterrad Hinterrad
Rad ohne Felge, ohne Speichen ohne Felge, ohne Speichen ohne Felge, ohne Speichen ohne Felge, ohne Speichen
Für Radgrößen 20/24/26/28 Zoll 20/24/26/28 Zoll 20/24/26/28 Zoll 20/24/26/28 Zoll
Höchstgeschwindigkeit
in 26" Felge, 50,4V
bis zu 40 km/h bis zu 55 km/h bis zu 45 km/h bis zu 55 km/h
Steigfähigkeit sehr gut gut sehr gut gut
Spitzenleistung 1500 W 1500 W 1500 W 1500 W
Drehzahl in U/min bei 36V 245 U/min 375 U/min 330 U/min 420 U/min
Motorfarbe anthrazit anthrazit schwarz schwarz
Schraubkranzaufnahme Standard-ISO-Gewinde 1,375 × 24 TPI Standard-ISO-Gewinde 1,375 × 24 TPI Standard-ISO-Gewinde 1,375 × 24 TPI Standard-ISO-Gewinde 1,375 × 24 TPI

 

Bitte beachten Sie: Für E-Bikes benötigen Sie eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung, wenn sie im öffentlichen Verkehr eingesetzt werden sollen. Über die Zulassungsvoraussetzungen können Sie sich bei dem für Sie zuständigen TÜV informieren.

Technische Details HT3525 HS3540 HS3555 -->... mehr
Technische Details HT3525 HS3540 HS4065 HS4080
Motorgewicht 7,3 kg 7,3 kg 8kg 8kg
Speichenlöcher des Motors 36 36 36 36
Einbaubreite 135mm mit 6/7-fach Zahnkranz, 139mm mit 8/9-fach, bis zu 142mm mit 10-fach 135mm mit 6/7-fach Zahnkranz, 139mm mit 8/9-fach, bis zu 142mm mit 10-fach 135mm mit 1-fach, 3-fach Zahnkranz, 137mm mit 5-fach,
140 mm mit 7-fach
135mm mit 1-fach, 3-fach Zahnkranz, 137mm mit 5-fach,
140 mm mit 7-fach
Nenndauerleistung 1000W 1000W 1200W 1200W
Spannung 36V / 50,4V 36V / 50,4V 36V / 50,4V 36V / 50,4V
Bauart Direktläufer ohne Freilauf Direktläufer ohne Freilauf Direktläufer ohne Freilauf Direktläufer ohne Freilauf
Bremsscheibenaufnahme ja / ab 160 mm möglich ja / ab 160 mm möglich ja / ab 160 mm möglich ja / ab 160 mm möglich
Hallsensoren ja ja ja ja
Rekuperation möglich? ja, abhängig vom Steuersystem ja, abhängig vom Steuersystem ja, abhängig vom Steuersystem ja, abhängig vom Steuersystem
Kabellänge 25 - 30cm 25 - 30cm 25 - 30cm 25 - 30cm
Steckerstandard EPMS mit XT150 EPMS mit XT150 EPMS mit XT150 EPMS mit XT150
Einspeichen des Motors in eine Felge Gerne übernehmen wir den professionellen Laufradbau für... mehr

Einspeichen des Motors in eine Felge

Gerne übernehmen wir den professionellen Laufradbau für Sie. Unsere Mechaniker verwenden dabei nur hochwertige Bauteile namhafter Hersteller und achten besonders auf Robustheit und Langlebigkeit. Sofern technisch möglich verwenden wir hochstabile Aluminium-Hohlkammer-Felgen, die ein knickfreies Eintreten der Speichen in die Felge ermöglichen. Wir verwenden ausschließlich rostfreie Edelstahlspeichen von Markenherstellern.

Sie können bei Speichen und Felgen jeweils zwischen schwarz und silbern wählen. Bitte geben Sie an, wie viele Ritzel/Zahnkränze Ihr Schraubkranz hat. Bei fehlenden Angaben zentrieren wir das Laufrad standardmäßig für einen 7-fach Kranz. zum Einspeich-Service

 Die Einbaubreite von 135mm gilt bei der Verwendung von 1x Ritzeln. Bei größerer Gangzahl wird der Motor breiter als 135mm.

Montage der Bremsscheibe

Vorderrad- und Hinterradmotor sind mit einer 6-Loch Bremsscheibenaufnahme versehen. Der Abstand zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse beträgt bei allen Crystalyte Motoren 18 mm für 160er, 180er und 203er Scheiben. Uns ist bisher kein Fall bekannt, bei dem die Scheibenbremse nicht mit dem Crystalyte montiert werden konnte.

Hinweis: Verwenden Sie zur Montage der Bremsscheibe ausschließlich 5x8mm Schrauben. Längere Schrauben blockieren die Mechanik des Motors und können Ihren Umbausatz beschädigen. Geeignete Schrauben finden Sie hier: 5x8mm Edelstahl TORX Schrauben.



Cycle Analyst V3 - WP Cycle Analyst V3 - WP
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen