E-Bike Umbausätze

EBS BergFex E-Bike Umbausatz

EBS BergFex

Unser EBS BergFex E-Bike Umbausatz ist der Maßstab für alle Nachrüstsätze mit Getriebemotoren. Er überzeugt durch hervorragende Verarbeitung, geringes Gewicht und ein leises Fahrgeräusch. Unübertroffen ist seine Steigfähigkeit, die diesen Motor zum bergtauglichsten überhaupt macht. Er kann kurzfristig mit einer Spitzenlast von bis zu 1200 W betrieben werden und verfügen über einen sehr leichtgängigen Freilauf. Durch die Kombination aus hochwertiger Qualität und großer Leistungsfähigkeit ist unser BergFex Umbausatz eine rundum lohnende Investition.

  • Der Bergmeister
  • Motor: PUMA 500 W
  • Höchstgeschwindigkeit in 26"-Felge: bis zu 40 km/h (48V Akku)
  • Steigfähigkeit: überragend
  • Motorgewicht: 4,2 kg
  • Spitzenleistung: 1200 W
  • Spannung: 48 V
  • Bauart: Getriebemotor mit Freilauf
  • Rekuperation: nein
  • Einbau: Hinterrad
  • Radgrößen: 20/24/26/28
  • Motorfarbe: schwarz
  • Ansteuerung: Tretsensor/Gasgriff
EBS Speed E-Bike Umbausatz

EBS Speed

Der EBS Speed Umbausatz macht seinem Namen alle Ehre. Für Schnellfahrer und alle Geschwindigkeitsjunkies ist er das ideale Kraftpaket. Durch seine Kontruktion hält er auch auf langen Strecken problemos eine hohe Endgeschwindigkeit. Seine Höchstgeschwindigkeit kann bis zu 50 km/h betragen. Damit ist er schneller als ein handelsübliches Speed Pedelec. Aber nicht nur in der Ebene punktet dieser E-Bike Nachrüstsatz, auch mittlere Steigungen können mit ihm befahren werden. Der Speed ist perfekt für alle, die gerne schnell fahren möchten und denen der EBS FREAK! noch zu mächtig ist.

  • Der Sprinter
  • Motor: Nine Continent 500 W
  • Höchstgeschwindigkeit in 26"-Felge: bis zu 50 km/h (50,4V Akku)
  • Steigfähigkeit: gut
  • Motorgewicht: 6,1 kg
  • Spitzenleistung: 1200 W
  • Spannung: 48 V
  • Bauart: Direktläufer ohne Freilauf
  • Rekuperation: nein
  • Einbau: Hinterrad
  • Radgrößen: 20/24/26/28
  • Motorfarbe: schwarz
  • Ansteuerung: Tretsensor/Gasgriff
Maxon MX33 E-Bike Umbausatz

Maxon MX33

Mit dem Maxon MX33 E-Bike Umbausatz erreichen Sie eine Höchstgeschwindigkeit von 33 km/h. Wie alle Maxon BIKEDRIVE Antriebe verfügt der MX33 über einen Nabenmotor, der für Mountainbikes mit Steckachsen und für den harten Einsatz im Gelände ausgelegt ist. Der ausgefeilte Antrieb eignet sich hervorragend für Uphill-Fahrten mit dem Mountain- oder Gravel-Bike. Die starke Schubkraft sowie das dynamische und intuitive Fahrverhalten sind charakteristisch für alle Maxon Umbausätze.

  • Der Offroad-Biker mit Drehmoment
  • Motor: Maxon 250 W
  • Höchstgeschwindigkeit in 26"-Felge: bis zu 33km/h (48V Akku)
  • Steigfähigkeit: überragend
  • Motorgewicht: 3,5 kg
  • Spitzenleistung: 1000 W
  • Spannung: 48 V
  • Bauart: Getriebemotor mit Klinkenfreilauf
  • Rekuperation: nein
  • Einbau: Hinterrad
  • Radgrößen: 24/26/28
  • Motorfarbe: silber
  • Ansteuerung: Tretsensor/Gasgriff
Maxon MXUrban E-Bike Umbausatz

Maxon MXUrban

Der Maxon MXUrban E-Bike Umbausatz ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h der schnellste E-Bike Umbausatz aus der BIKEDRIVE Serie. Der vielseitige MXUrban Antrieb, ist sowohl für Mountainbikes und Offroad Strecken als auch für die Stadt hervorragend geeignet. Die starke Schubkraft sowie das dynamische und intuitive Fahrverhalten sind charakteristisch für alle Maxon Umbausätze. Wer aus seinem Mountainbike ein Speed Pedelec machen möchte, ist hier genau richtig.

  • Der Offroad-Biker mit Speed
  • Motor: Maxon 600 W
  • Höchstgeschwindigkeit in 26"-Felge: bis zu 45km/h (48V Akku)
  • Steigfähigkeit: gut
  • Motorgewicht: 3,5 kg
  • Spitzenleistung: 1000 W
  • Spannung: 48 V
  • Bauart: Getriebemotor mit Klinkenfreilauf
  • Rekuperation: nein
  • Einbau: Hinterrad
  • Radgrößen: 24/26/28
  • Motorfarbe: silber
  • Ansteuerung: Tretsensor/Gasgriff

PRO series Umbausätze

PRO series Umbausätze: maximale Kontrolle

In unserer PRO series bieten wir den EBS BergFex und EBS Speed jeweils auch als PLUS Variante mit Profi-Komponenten an. Damit können Sie die technisch mögliche Maximalleistung des Motors abrufen, Leistungsprofile individuell konfigurieren und stufenlos die Unterstützung während der Fahrt von 0-500% einstellen. Unseren EBS FREAK! gibt es nur in der PRO series, sodass er standardmäßig als PLUS Umbausatz geliefert wird.

 

Fahrrad zum E-Bike umbauen

Vorderrad- oder Hinterradmotor?

Welches die bessere Lösung ist, hängt von Ihrem Fahrrad und Ihren Vorlieben ab. Beide Varianten haben unterschiedliche Vorteile:

Hinterradmotoren...

  • bieten größtmögliche Sicherheit, da sie im stabilen Hinterbau des Fahrrads montiert werden.
  • haben die bestmögliche Kraftübertragung: der Schwerpunkt liegt beim Fahrrad auf dem Hinterrad.
  • können problemlos mit einem Nabendynamo im Vorderrad kombiniert werden.

Wir bevorzugen bei E-Bikes grundsätzlich den Einbau von Hinterradmotoren.

Vorderradmotoren...

  • sind sehr leicht einzubauen. Das Vorderrad ist bei einer Reifenpanne schnell gewechselt.

Bei E-Bikes kommt ein Vorderradmotoren nur in Frage, wenn ein Einbau ins Hinterrad ausgeschlossen ist. In diesem Fall ist ganz besonders darauf zu achten, dass die Gabel ausreichend stabil ist und der Motor mit zwei Drehmomentstützen abgesichert wird. Mehr zu Drehmomentstützen erfahren Sie in den Schritten 4 und 5.

Messen Sie den Innenabstand der Aufnahmeenden Ihres Fahrrades: Für einen Einbau in den Hinterbau benötigen Sie 135 mm, für einen Einbau in die Gabel 100 mm.

Zuletzt angesehen