Der Umrüstberater: Fahrrad mit Elektromotor
in fünf Schritten zum Elektrofahrrad

Fahrrad Elektromotor - Zwei Elektrofahrräder mit Umbausatz

Akku
auswählen
Ergänzungen
auswählen
Umbausatz
montieren
Fahrrad Elektromotor - Umrüstberater

Umrüsten - schaffe ich das selber?

Sie können Ihr Tretlager abmontieren? Ausgezeichnet! Dann schaffen Sie es auch, Ihr Fahrrad mit einem Elektromotor umzurüsten. Dabei hilft Ihnen die Umbauanleitung, die wir jedem Umausatz beilegen. Das nötige Werkzeug erhalten Sie bei uns - sogar leihweise. Sollte es doch einmal haken, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Das Beste am Umbauen ist: Fast jedes Fahrrad kann zu einem Elektrofahrrad umgerüstet werden.

Umbau meines Fahrrades zum Pedelec
Im ersten Video zeigt uns Nicolas H., wie er sein Fahrrad für ein Oberstufenprojekt umgebaut hat. Der Umbau ging nach eigener Aussage leicht von der Hand und das Radfahren mit Antrieb mache richtig Spaß. Zu sehen ist unser damaliges EBS Panel System.

E-Bike Schöpfungsgeschichte
In der E-Bike Schöpfungsgeschichte fangen wir ganz vorne an. Unser Mechaniker Matthias baut aus dem DMR-Rahmen ein komplettes Donwhill E-Bike auf. Für eine bessere Gewichtsverlagerung befindet sich der Akku im Rucksack.

Was bedeutet Umrüsten? Was benötige ich?

Umrüsten heißt, mithilfe eines Umbausatzes aus einem normalen Fahrrad ein Elektrofahrrad zu machen. Dazu brauchen Sie nur wenige Teile:

Elektrofahrrad Motor Einen Fahrrad Elektromotor. Er bringt die Kraft auf die Strasse. Beim Umrüsten verwenden wir einen Radnabenmotor, der in der Mitte der Felge sitzt oder einen Mittelmotor, der im Tretlager montiert wird. Sie bauen ihn ein, indem Sie Ihr Vorder- oder Hinterrrad durch ein Rad mit Elektromotor austauschen oder ihr Tretlager durch ein Tretlager mit Motor ersetzen.
Elektrofahrrad Motor Einen Akku. Er stellt die Energie für den Motor zur Verfügung. Je mehr Energie in ihm gespeichert ist, desto länger können Sie fahren.
Elektrofahrrad Controller Einen Controller. Er bestimmt, wieviel Energie aus dem Akku an den Motor weitergeleitet wird, und steuert so die Geschwindigkeit des Motors.
Elektrofahrrad Display Mit den Steuerelementen steuern Sie den Elektromotor für Ihr Fahrrad an. Der Tretsensor merkt wenn Sie in die Pedale treten und schaltet den Motor frei. Mit dem Gasgriff fahren Sie wie mit einem Motorrad. Sie können entweder den Tretsensor oder den Gasgriff verwenden - oder sogar beides.
Sie kennen jetzt die einzelnen Bestandteile eines Elektrofahrrad Umbausatzes. Aber warum lohnt sich die Investition überhaupt für Sie? Hier die drei wichtigsten Gründe:

Drei gute Gründe, warum sich umrüsten lohnt

Fahrrad Elektromotor - Umrüsten ist nachhaltig Fahrrad Elektromotor - Umrüsten ist individuell Fahrrad Elektromotor - Umrüsten spart Geld

Umrüsten ist nachhaltig:
Wenn Sie sich dafür entscheiden nachzurüsten, verwenden Sie Ihr bisheriges Fahrrad weiter, statt es in den Keller zu verbannen oder gar wegzuwerfen. Damit tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei, da Sie die für den Fahrradbau benötigten Ressourcen maximal ausnutzen: Je länger die Lebenszeit eines Produktes, desto geringer die Belastung für die Umwelt.

Umrüsten ist individuell:
Warum ein Elektrofahrrad von der Stange kaufen, wenn Sie mit Ihrem jetzigen Rad doch bereits über eine gute Basis für einen E-Antrieb verfügen? Passen Sie Ihr Rad Ihrem Geschmack an: besonders leicht, klein, unauffällig oder schnell mit hoher Reichweite. Sie haben ein Spezialrad oder ein liebgewonnenes Rad? Wir haben die Lösung für jeden Fahrradtyp und Anspruch.

Umrüsten spart bares Geld:
Sie möchten ein E-Bike, das die gleiche Qualität wie Ihr derzeitiges Fahrrad hat? Dann müssen Sie bei einem Neukauf den Preis des Fahrrades plus den Preis der Elektronik rechnen. Zahlen Sie weniger, sollten Sie misstrauisch werden. Denn dann stimmt meist die Qualität nicht. Mit einem Umbausatz sparen Sie das Geld für ein komplettes Fahrrad.

Ist mein Fahrrad für den Umbau zum E-Bike oder Pedelec geeignet?

Fahrrad zum Ebike Pedelec umbauen

Grundsätzlich sind fast alle Fahrradtypen für den Umbau geeignet. Mit Hilfe dieser Tabelle sehen Sie, ob Ihr Fahrrad umgebaut werden kann. Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, schicken Sie uns einfach ein Bild Ihres Fahrrades mit einer maximalen Bildgröße von 10MB an die folgende E-mail-Adresse: info@ebike-solutions.com. Nach einer Begutachtung werden wir Ihnen mitteilen, ob ein Umbau möglich ist.

Eignung von Rahmen und Gabel
Material Rahmen / Gabel
Stahl ++
Aluminium +
Leichtbaustoffe Spezielle Leichtbaustoffe wie Carbon und Magnesium sind nur bedingt geeignet. Fragen Sie den Hersteller.
Gabeltyp
Federgabel Fragen Sie den Hersteller der Gabel oder des Fahrrades
- vor allem beim Vorderradmotor.
Carbon oder andere Leichtbaustoffe Fragen Sie den Hersteller der Gabel oder des Fahrrades
- vor allem beim Vorderradmotor.

Kategorie Hinterradmotor Vorderradmotor Tretlager-/ Mittelmotor
Einbaubreite
zwischen Ausfallenden 135mm 100mm (Brompton etc. 75mm)  
am Tretlager     68mm // vgl. Rahmenskizze
Bremsen
Scheibenbremsen ++ ++ ++ bei Verzicht auf Bremsabschalter
V-Brakes ++ ++ ++ bei Verzicht auf Bremsabschalter
Rollenbremse ++ + Erfordert einen Motor mit Rollenbremsaufnahme. ++
Trommelbremse - Eventuell kann eine andere Bremse am Rad montiert werden. - ++
Cantileverbremse ++ ++ ++
Rücktrittbremse - Rücktritt entfällt ++ - Rücktritt entfällt
Schaltung
Kettenschaltung ++ ++ ++
Nabenschaltung - ++ ++
Nabendynamo
mit integrierten Spannungswandler ++   ++
ohne integrierten Spannungswandler   Nabendynamo entfällt. Versorgung aus Akku per DC/DC Wandler oder BUMM E-Werk möglich ++
Kettenradgarnitur     wird durch das mitgeliefertes 1-fach Kettenblatt (46 Zähne) ersetzt

Weitere Informationen finden Sie hier:

Umbausatz Auswahlhilfe FAQ: Häufige Fragen Technische Fragen Allgemeine Informationen Anrufen oder Mail schreiben

Fahrrad mit Elektromotor - In 5 Schritten zum Elektrofahrrad

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten, wie Sie in nur 5 Schritten Ihr Fahrrad mit einem Elektromotor zum Elektrofahrrad umrüsten. In Schritt 1 lernen Sie den Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike kennen.

zu Schritt 1:
Pedelec oder E-Bike?

Inhalt drucken