Displays mit USB-Port: Handy beim Fahren aufladen

Navigations-Apps und Media Player sind ab sofort auch auf längeren Radtouren kein Problem mehr für den Handyakku. Das Display im Quer- sowie im Längsformat gibt es als Upgrade nun auch mit USB-Port. Damit kann das Handy während der Fahrt aufgeladen werden. Für zusätzlichen Komfort wurde das Bedienelement verbessert: die Stufenschalter befinden sich jetzt direkt untereinander, sodass sie beim Fahren leichter zugänglich sind. Der Mode-Knopf, der zum Ein- und Ausschalten benutzt wird, ist nach unten gerutscht.

Tags: Produkt
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel